English

Erfolgreich zum Warenkorb hinzugefügt

Ein Fehler ist aufgetreten. Das Produkt konnte nicht dem Warenkorb hinzugefügt werden.

natuerlich von bode weiss
natuerlich von bode weiss
natuerlich von bode weiss
natuerlich von bode weiss
natuerlich von bode weiss
preload hero
English

Ausbildung? Natürlich bei Bode!

Wir bei Bode Naturkost bieten ein weites Spektrum an Ausbildungszweigen an. In sieben verschiedenen Berufszweigen bilden wir aus – vom Kaufmann im Groß- und Außenhandelsmanagement, über den Kaufmann im E-Commerce, den Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung sowie für Systemintegration bis hin zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen sowie zum Fachlageristen. Auch das duale Studium für Elektro- und Informationstechnik gehört zum Ausbildungsangebot dazu.

Jeder Auszubildende durchläuft während seiner Ausbildung alle Abteilungen – von der Logistik, über das Marketing bis hin zur Qualitätssicherung und dem Wareneinkauf und -verkauf. Auf diese Weise bekommt jeder einen umfassenden Einblick in die internen Abläufe sowie in den internationalen und nationalen Handel. Das schult die kaufmännischen Fähigkeiten und bildet die Sozial- und Fachkompetenzen aus. Darüber hinaus wird verständlich, wie wichtig Kommunikation und Zusammenarbeit ist und dies vereinfacht die Teamarbeit deutlich.


Schaut euch hier unsere aktuellen Stellenangebote an.

Azubi-Projektteam


Ein weiterer wertvoller Teil der Ausbildung bei Bode Naturkost ist das gemeinsame Arbeiten in einem Azubi-Projektteam. Dabei handelt es sich um ein Team, in dem alle Auszubildenden des Unternehmens, aus der Logistik und der Verwaltung, zusammen projektorientiert arbeiten. Dadurch erhalten die Auszubildenden einen umfangreichen, abteilungsübergreifenden Einblick. Sie übernehmen dabei gemeinsam in Eigenverantwortung den vollständigen Abwicklungsprozess von bedeutenden Projekten, welche direkt von der Geschäftsleitung veranlasst werden. Dies kann eine Produktentwicklung, die Darstellung eines Thema auf der Website oder eine Aktion für Kunden sein. Hierzu treffen sich die Berufseinsteiger einmal in der Woche und bestimmen Ziele und deren Umsetzung. Jedes Mitglied bekommt seine eigene Aufgabe und übernimmt regelmäßig Rollen wie Gesprächsleiter und Protokollant. Treffen und Kommunikation können hier je nach Situation präsent oder digital stattfinden.


Lernt hier unsere tatkräftigen Auszubildenden kennen:

Michelle Hoppe ist im zweiten Lehrjahr zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement:

“Ich bin gerne Teil dieses jungen, stetig wachsenden Teams, welches seinen Auszubildenden schon zu einem frühen Zeitpunkt eigenverantwortliches Arbeiten und interessante Erfahrungen ermöglicht. Ich erhielt beispielsweise die Möglichkeit, an Messen teilzunehmen, Kunden im Ausland zu besuchen und mir meinen eigenen Kundenstamm aufzubauen. Auch nach meiner Ausbildung wird mir eine Perspektive zur Weiterbildung geboten, wodurch einer Zukunft bei Bode keine Grenzen gesetzt sind.“

Im ersten Lehrjahr zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement ist Premrudee Detrach:

„Mir gefällt die Vielfalt im Unternehmen. Es gibt gute Weiterbildungsmöglichkeiten und die Kollegen unterstützen mich im Alltag tatkräftig. Der Umgang mit den Kunden macht mir sehr viel Freude – denn auch da ist kein Tag wie jeder andere.“

Arne Butkereit befindet sich im zweiten Lehrjahr zum Kaufmann im E-Commerce:

"Besonders der Kontakt zu den anderen Auszubildenden und der Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche machen mir Spaß. Durch die Arbeit in allen Abteilungen konnte ich den gesamten Weg unserer Produkte von der Produktentwicklung bis hin zum Versand kennenlernen. Das tiefere Verständnis unserer Wirtschaft, welches ich dadurch erlangt habe, ist eine wertvolle Erfahrung für jeden Kaufmann."

Benjamin Bartelt befindet sich im ersten Lehrjahr zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung:

„Die flache Hierarchie, die vielseitigen Aufgabenbereiche, und vor allem die Familienfreundlichkeit des Unternehmens lassen mich gerne hier arbeiten. Selbst bei privaten Problemen, z.B. der Betreuung der Kinder, wird gemeinsam nach einer Lösung gesucht“.

Dual Student für Elektro- und Informationstechnik im ersten Semester ist Thanh-Viet Nguyen:

“In einem Unternehmen zu arbeiten, welches sich für Nachhaltigkeit einsetzt und man selbst mitwirken kann, ist für mich ein großer Anreiz. Ich lerne viel bei praxisbezüglichen Aufgaben, wo es immer neue Herausforderungen zu meistern gilt. Besonders ansprechend finde ich, dass wir viel mit Open Source arbeiten. Dies gestaltet die Arbeit nicht nur interessanter, sondern hilft zur Selbstentfaltung und bietet zahlreiche Freiheiten.“

Nico Schmal ist im ersten Lehrjahr zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen:

„Ich war vorher sechs Jahre im Lager von Bode Naturkost tätig. Mir wurde aufgrund von körperlichen Einschränkungen die Möglichkeit geboten, mich neu zu orientieren. Die offene Kommunikation zwischen uns Azubis und der Führungsebene würde ich als eine Art „kleine Familie“ bezeichnen. Mein Ausbilder hat nicht nur ein offenes Ohr für meine beruflichen, sondern auch für meine privaten Probleme. Wenn man mich fragen würde, warum ich hier gerne Azubi bin, könnte ich dies einfach mit einem Wort beantworten: ZUSAMMENHALT!“

Serhat Macit befindet sich im ersten Ausbildungsjahr zum Fachlageristen:

„Ich habe nach der 10ten Klasse nicht gewusst, was ich werden will. Darum habe ich bei Bode ein Praktikum absolviert und dies mit Erfolg abgeschlossen. Ich arbeite gerne bei Bode, weil man hier wie in einer Familie behandelt wird und ich mich daher sehr wohlfühle. Die Kollegen sind alle freundlich und lustig - je freundlicher die Mitarbeiter sind, desto mehr Spaß macht es mir, hier zu arbeiten. Ich bin glücklich zu wissen, dass ich während meiner gesamten Ausbildung jeden Tag etwas Gutes für meine Zukunft vollbringe. Das gibt mir die Motivation bei Bode weiterzumachen und meinen Abschluss nachzuholen."

Ebenso im ersten Lehrjahr zum Fachlageristen befindet sich Samson Obileye:

„Bode Naturkost bietet eine sehr vielfältige Ausbildung. Die Kollegen sind sehr nett und man fühlt sich stets willkommen. Der Chef ist äußerst verständnisvoll und bei Fragen oder Hilfe kann man immer auf ihn zukommen. Mir gefällt es, innerhalb der Ausbildung verschiedene Stationen kennenzulernen – von Wareneingang bis zum Warenausgang wird der vollständige Abwicklungsprozess vermittelt. Darüber hinaus kann ich mich intern weiterbilden und habe so z.B. einen innerbetrieblichen Staplerschein erworben.“

Was sagen unsere Mitarbeiter zu dem Azubi-Projektteam?

Svenja Stang, die Assistenz der Geschäftsleitung, leitet das Azubi-Projektteam:

“Von Anfang an habe ich die Zusammenarbeit mit dem Azubi-Projektteam sehr geschätzt. Die unterschiedlichen Ausbildungsgänge und Charaktere gestalten die Arbeit innerhalb des Teams extrem vielfältig. Gleichzeitig stellen sie uns immer wieder vor neue Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt und tüchtig bewältigt wurden.
Ich bin stolz auf das Azubi-Projektteam und was wir bereits zusammen erreicht haben.
Darauf immer weiter als Team zusammenzuwachsen, das selbstständige Arbeiten und die eigene Organisation weiterhin zu fördern und ihm dementsprechend mehr Verantwortung übertragen zu können, freue ich mich sehr. Mit großem Interesse sehe ich daher unseren Folgeprojekten entgegen!“

Welche Projekte hat das Azubi-Projektteam realisiert?

Produktentwicklung "Bruchkernmischung bio"

Das Azubi-Projektteam hat von Idee bis Marktreife die gesamte Produktentwicklung zu unserem Bode-Artikel 22760 Bruchkernmischung geleistet. Hier war es die Aufgabe, einen Artikel zu entwickeln, welcher für Nachhaltigkeit steht. Die Mischung enthält Nussstücke, die außerhalb der Kalibrierung von ganzen Kernen liegen und gleichzeitig den Geschmack von höchster Qualität bietet.
Hierzu haben die Auszubildenden zum Beispiel die Auswahl der Zutaten getroffen und das passende Mischverhältnis bestimmt - für den perfekten Geschmack, das harmonische Erscheinungsbild und um das beste Preis-Leistungsverhältnis zu gewährleisten.
Dies ist den Auszubildenden hervorragend gelungen und das Ergebnis ist ein tolles Produkt geworden!

Wir freuen uns auf diese Folgeprojekte:

  • Evaluierung der internen Nachhaltigkeit bei Bode inkl. Erarbeitung von konkreten Verbesserungsvorschlägen.
  • Anlage eines Insektenbeetes: In einem unbehandelten kleinen Garten sollen sich Insekten tummeln und sich an der Blütenvielfalt erfreuen können.
  • Weitere spannende Projekte folgen!